Energieeffizientes Bauen wird vom Staat belohnt. Je energieeffizienter ein Haus gebaut wird, desto höher die Förderungen vom Staat!

Attraktive Förderungen und Energie sparen.

Mit dem Bau eines energieeffizienten ARGE-Hauses leisten Sie nicht nur einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, sondern profitieren auch von attraktiven Förderungen.

Die Bundesregierung will Klimaschützer künftig noch mehr belohnen und hat daher die Förderung für den Bau energieeffizienter Häuser weiterentwickelt. Daher bieten die Förderbank KfW und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ab dem 1. Juli 2021 neue Förderprogramme an. Dadurch werden die Fördermöglichkeiten der bereits bestehenden Effizienzhaus-Klassen, wenn zusätzlich erneuerbare Energien (EE) für die Wärmeversorgung Ihres Hauses zum Einsatz kommen, deutlich erweitert.

So können Sie z.B. für ein KfW-Effizienzhaus 55 EE bis zu 26.250 Euro Zuschuss geschenkt als Förderung erhalten.

Hausbau als Energieeffizienzhaus KfW55 und KfW40.

Bitte beachten Sie: Der Antrag für die Förderung Ihres neuen ARGE-HAUSES muss vor Baubeginn Ihres KfW-Energieeffizienzhauses bei der Förderbank eingereicht werden.
Selbstverständlich stehen Ihnen in allen Fragen zu diesem Thema jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen dazu finden Sie in Ihren kostenlosen Hausbaukatalogen. Jetzt bestellen.